DGSv Deutsche Gesellschaft für Supervision e.V.

Die DGSv, die Deutsche Gesellschaft für Supervision e.V. (DGSv) setzt sich seit ihrer Gründung 1989 für die Qualität von Supervision und Coaching ein. Sie fördert Konzeptentwicklung, Forschung und Praxis. Sie vertritt die fachlichen und berufspolitischen Interessen ihrer 3.800 persönlichen und 29 juristischen Mitglieder.

Die persönlichen Mitglieder der DGSv:

  • sind durchgängig erfahrene, standardisiert qualifizierte und zertifizierte Supervisor/innen, die anspruchsvolle Mitgliedschaftsbedingungen erfüllen;
  • arbeiten auf der Grundlage eines verbindlichen Qualitätsrahmens, einer Mitgliederordnung und gemeinsamer Ethischer Leitlinien;
  • können auf langjährige eigene Berufstätigkeiten und eine akademische Grundbildung bauen;
  • bilden die ganze Breite einer professionellen Beratungslandschaft in Deutschland ab;
  • üben ihre Beratungstätigkeit in besonderer Verantwortung für eine menschenwürdige Gestaltung der Arbeitswelt aus.

Ihre Supervisorin Susanne Zettl-Röhrer ist persönliches Mitglied der DGSv.

und mehr zu bbs Supervision

KUNDEN - KLIENTEN - SEMINARTEILNEHMER

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok