Zum Ziel mit Supervision - jetzt auch online

 

Für Einzelsupervision und Teams

In der Supervision werden von einzelnen Fachkräften, Teams oder Gruppen aktuelle Fragestellungen zur momentanen oder zukünftigen beruflichen Situation eingebracht.                                            

Zu Beginn einer Supervisionssitzung werden die aktuellen Fragestellungen der Supervisanden benannt.

 Themen der Supervision können sein:

  • die Zusammenarbeit im Team
  • die Auswirkungen von Veränderungsprozesses auf die Aufgaben und Ziele der Stelle
  • komplexe Problemlagen in der Arbeit mit Klienten
  • die Zusammenarbeit mit internen und externen Kooperationspartnern
  • Strukturelle Veränderungen im Unternehmen, die die Normen, Werten und dem Qualitätsverständnis beeinflussen.

Als Supervisorin bin ich Expertin für die Fragen und Methoden, die die Sichtweise der Supervisanden über eine bestimmte Situation erweitern. Dadurch werden die Ressourcen einzelner Supervisanden und oder der Teams sichtbar und können gezielt aktiviert werden. Daraus ergeben sich neue Handlungsmöglichkeiten und Lösungen für die eingebrachten Fragestellungen.

Die Supervisanden sind Experten für ihre Anliegen, ihre beruflichen Aufgaben und ihr Berufsfeld. Sie wissen am besten, was ihren Erfolg behindert und was sie verändern wollen.

Mit Respekt vor der Individualität und dem Können der Einzelnen, mit dem Fokus auf Lösung, der Diskretion gegenüber Dritten und einer klaren Zielformulierung gestalten wir gemeinsam - Sie als Supervisanden und ich als Supervisorin  - den Supervisionsprozess.

In der Supervision bieten sich folgende Settings an:

  • Einzelsupervision

Der Supervisand reflektiert seine beruflichen und persönlichen Fragestellungen unter Berücksichtigung seines Umfelds mit Unterstützung eines Supervisors.

  • Teamsupervision

Die Supervisanden setzen sich aus Mitgliedern eines Teams zusammen.

  • Gruppensupervision

Die Supervisanden haben meistens einen ähnlichen beruflichen Hintergrund, arbeiten aber nicht in einem Team zusammen und müssen auch nicht derselben Organisation angehören.

  • Fallsupervision

Hier treffen sich Mitglieder eines Teams oder auch Vertreter verschiedener Berufsgruppen, um gemeinsam Fälle oder Szenen aus dem Berufsalltag zu reflektieren und Handlungsspielräume zu erkennen.

Drucken E-Mail

 

 

mehr über mich Susanne mit Nick

 

Das qualifiziert mich: 

Coach, Supervisorin, systemische Beraterin, Diplom Sozialpädagogin, Geschäftsführerin der bbs Beratungsgemeinschaft GmbH in Göppingen.

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Supervision (DGSv). Als Coach und Supervisorin sowie als Trainerin begleite ich seit über 20 Jahren Privatpersonen, Fach- und Führungskräfte in Ihrer persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung. 

Weiterbildungen in personenzentrierter Gesprächsführung, im systemisch-lösungsorientierten Beratungsansatz, in kreativen Methoden, z.B. Psychodrama, Gestalttherapie und in MBSR

Die persönliche Erfahrung mit Achtsamkeit (MBSR) und Ausdauersport haben meinen heutigen Arbeitsstil wesentlich geformt.

  
Ich führe Sie mit Empathie und Sensitivität, jedoch auch mit Struktur aus der verwirrenden Situation zur Klarheit. Basierend auf der systemischen Grundhaltung arbeite ich lösungs- und zielorientiert. 



 

Ich habe mich in den letzten Jahren sehr genau mit mir auseinandergesetzt. Selbstwahrnehmung und -reflexion ist heute für mich Alltag. Die Höhen und Tiefen des Lebens sind mir nicht fremd. Daher kann ich mich gut in die Themen anderer Menschen hineinversetzen und Unterstützung anbieten.

Ein erfolgreiches und nachhaltiges Coaching bedeutet, gemeinsam mit Ihnen eine emotional präsente, humorvolle und wertschätzende Atmosphäre zu schaffen. Dabei wird das Bewusstsein für die eigenen Fähigkeiten und die Verknüpfung mit der bereits vorhandenen Kompetenz spürbar.

Stärken stärken. Schwächen schwächen
  

Menschen, die bisher ihre privaten und beruflichen Probleme meist selbst lösen konnten. Die eigene Betroffenheit in der aktuellen Situation führt dazu, dass sie die Situation alleine nicht mehr bewältigen können. Das kann eine private Krise sein, die die private Lebenssituation in Frage stellt. Ebenso wie eine neue berufliche Herausforderung oder der mögliche Verlust der bisherigen beruflichen Rolle und Anerkennung.


Mit meinem Mann und Hund lebe ich am Stadtrand mit der Nähe zu Wald und Wiesen. Eine gute Mischung aus Bewegung und Innehalten, der Neugierde auf Neues und das Pflegen wohltuenden Alltagsrituale geben mir Kraft. Energiequellen sind die Bewegung in der Natur und Theaterbesuche ebenso das Zusammensein mit Freunden und der Familie.

 

Für unsere Zusammenarbeit ist mir wichtig, dass Sie meine Werte kennen. Entscheiden Sie in Ruhe, ob Sie sich mir anvertrauen wollen. 

  • Achtsamkeit – ich nehme Sie wahr mit all Ihren Sorgen.
  • Offenheit – ich interessiere mich für Ihre Themen und Ideen.
  • Wertschätzung – ich schätze Sie und akzeptiere Ihre Gedanken.
  • Empathie – ich fühle mich in Ihr Thema ein.
  • Respekt – ich achte Sie mit Ihrer Persönlichkeit.
  • Gelassenheit – ich bin Ihr Ruhepol.
  • Flexibilität – ich bin bereit, mit Ihnen neue Wege zu gehen.
  • Vertrauen – ich bin überzeugt, dass Sie etwas verändern können.
  • Augenhöhe – wir können beide voneinander lernen.
  • Ehrlichkeit – Sie bekommen klare Worte.
  • Toleranz – ich bin offen für Ihre Sichtweisen und Anschauungen.
  • Verantwortung – ich wahre den geschützten Rahmen.
     

   bbs GmbH
           Speerstraße 14 
           73035 Göppingen

   07161 979670 

   info@bbs-beratung.de